< Verbändevereinbarung verbessert Schutz vor Soka-Forderungen
23.02.2017

Handwerk lehnt zusätzlichen Feiertag ab


Auf dem Parlamentarischen Abend des Verbandes Handwerk Schleswig-Holstein e.V. hat Präsident Thorsten Freiberg die anwesenden Landtagsabgeordneten und Minister aufgefordert, von der Einführung eines weiteren Feiertags in Schleswig-Holstein Abstand zu nehmen.
Freiberg: „Was unter anderem der DGB und die Piraten fordern, ist aus unserer Sicht nicht mehr als eine populistische Forderung in Zeiten des Wahlkampfes. Aus Verbands- und Betriebssicht lehnen wir das entschieden ab.“

Die Pressemitteilung finden Sie im Anhang.


Dateien:
PM_HSH_22.02.2017.pdf124 K