< Rahmenbedingungen Wirtschaft
10.11.2017

Fahrverbot für Dieselfahrzeuge


Entsetzt reagiert der Verband Handwerk Schleswig-Holstein e.V. auf die Ankündigung der Deutschen Umwelthilfe, beim Verwaltungsgericht Schleswig Klage wegen der Stickoxidbelastung in Kiel einzureichen. Präsident Thorsten Freiberg sagte zu entsprechenden Berichten vom heutigen Tage: „Das ist in unseren Augen nicht nur weltfremd, sondern greift den Kern des Problems nicht auf und würde – im hoffentlich nicht eintretenden Erfolgsfall – ein Berufsverbot für tausende Handwerker bedeuten!“

Im Anhang finden Sie die vollständige Pressemitteilung.


Dateien:
PM_HSH_09.11.2017.pdf123 K