< PM BDA: Offenes Märkte - Weltoffenes Land
15.04.2019

Mitgliederversammlung BVM


Präsident Erwin Kostyra erhält Handwerkszeichen in Gold

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Metall traf sich zur diesjährigen Frühjahrveranstaltung auf Einladung des Metallgewerbeverbandes Nord am 3. und 4. April in Lübeck. Gastredner war Handwerkspräsident Hans-Peter Wollseifer, der die aktuellen handwerkspolitischen Positionen mit Blick auf Europa- und Deutschlandpolitik präsentierte.

Wollseifer war darüber hinaus zu einem weiteren besonderen Anlass angereist. Erwin Kostyra, Präsident des Bundesverbands Metall, erhielt das Handwerkszeichen in Gold, die höchste Auszeichnung, die der Zentralverband des Deutschen Handwerks zu vergeben hat. In seiner Laudatio unterstrich Wollseifer das unermüdliche Engagement Kostyras für die Berufsbildung im Metallhandwerk. Hier habe der BVM-Präsident wichtigste Anliegen des Metallhandwerks in die nationalen sowie als Präsident der Europäischen Metall Union in die Europäische Ebene getragen. Kostyra habe sich stets, trotz vieler Widrigkeiten im Nachgang der deutschen Wiedervereinigung, für das Zusammenwachsen der Metallhandwerke aus beiden deutschen Staaten stark gemacht. Darüber hinaus sei der vorbildliche Unternehmer Erwin Kostyra durch seine Denk- und Arbeitsweise ein Vorbild für den Berufsnachwuchs, betonte Handwerkspräsident Hans-Peter Wollseifer.

Im weiteren Verlauf befasste sich die BVM Mitgliederversammlung mit der Umsetzung der im vergangenen Jahr beschlossenen Strukturänderungen und den damit verbundenen Neuerungen. Dass die Landesverbände im Bundesverband Metall auf enge Zusammenarbeit setzen, wurde auch in den Berichten aus den Fachbereichen Technik, Bildung, WiSo und Öffentlichkeitsarbeit deutlich. In den dort angesiedelten Gremien werden die Themen aus der Branche gebündelt und gemeinsam im Netzwerk des Metallverbandes bearbeitet sowie den Betrieben zur Verfügung gestellt. Präsident Erwin Kostyra und Hauptgeschäftsführer Markus Jäger zeigten sich sehr zufrieden mit den einstimmigen Beschlüssen der Mitgliederversammlung und der konstruktiven Zusammenarbeit mit den Landesverbänden im Bundesverband Metall.